FAQ - Auf dem Tisch

Wohin wir liefern

All unsere Produkte für Auf-dem-Tisch werden deutschlandweit und darüber hinaus verliehen. Die Lieferdauer ist natürlich abhängig vom Ort der Veranstaltung. Deshalb rufen Sie uns bitte frühzeitig an. Gerne bieten wir Ihnen die Lieferung bereits einen Tag vor der Veranstaltung an. Dank unseres 3-Tage Mietzeitraums entstehen Ihnen hierfür keine zusätzlichen Kosten. Auf Wunsch können Sie alle Auf-dem-Tisch Produkte auch selbst bei uns im Lager abholen.

Scherben bringen Glück? Wer haftet?

Auch wir wissen, dass schnell mal ein Teller kaputt gehen kann oder ein Löffel verloren gehen kann. Aus diesem Grund sind wir, was Verlustmengen angeht, auch durchaus kulant und berechnen nicht zwingend jedes einzelne fehlende Besteckteil. Allerdings müssen wir uns als Dienstleister die Möglichkeit erhalten, offensichtliche und gravierende Fehlmengen unseren Kunden im Anschluss in Rechnung zu stellen. Genaue Informationen zu unseren Wiederbeschaffungspreisen für unsere Glas-, Besteck- und Porzellanwaren bieten wir Ihnen gerne.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Wir berechnen grundsätzlich 50% des Mietpreises nach Unterzeichnung des Angebotes bzw. nach Erhalt der Auftragsbestätigung. Sie bekommen hierfür eine Anzahlungsrechnung von uns zugesendet und können den Rechnungsbetrag überweisen. Der Restbetrag in Höhe von ebenfalls 50% zzgl. der ggf. entstandenen Personalkosten für Auf- und Abbau (im Angebot ausgewiesen) wird im Anschluss an die Veranstaltung fällig und kann ebenfalls überwiesen werden. Bei Selbstabholung an unserem Lager ist neben Barzahlung auch eine EC-Kartenzahlung möglich.

Qualität und Lebensdauer

Unsere Produkte werden nach jeder Veranstaltung gereinigt, gewartet und auf mögliche Beschädigungen hin kontrolliert. Darüber hinaus werden die meisten unserer Produkte turnusmäßig durch neue ersetzt, so dass wir Ihnen immer eine gleichbleibend hochwertige Qualität unserer Produkte bieten.

Zuletzt angesehen